Herzlich willkommen!

Ein herzliches Grüß Gott in der Lukas-Gemeinde Fürth im Ortsteil Ober- und Unterfürberg!

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen. Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen einen Überblick über das, was Sie bei uns finden ... das ist einiges, aber zur Zeit wieder leider nicht so viel wie sonst, das liegt an den bekannten pandemischen Gründen. Weil kaum Veranstaltungen möglich sind, konzentrieren wir uns momentan auf Gottesdienste und Andachten. Unter "Impulse" finden Sie Texte bzw. Hörbares zum Nachdenken.

Unter allen Umständen und jederzeit finden Sie bei uns eine Anlaufstelle, wenn Sie ein offenes Ohr brauchen, das Ihnen aufmerksam zuhört. In jedem Fall: Behüt' Sie Gott!

Anmelden zum Stadtradln!

Im letzten Jahr lag das Team Evangelische Kirche im vorderen Spitzenfeld. Heuer ist Platz 1 drin ... wenn Sie und Ihr Euch mit einklinkt, dem Drahtesel die Sporen gebt und fleißig mitradelt. Also fix anmelden! Start des Stadtradelns ist der 9. Mai. Mehr Infos auf dem Bild (einfach draufklicken).

Beten und Helfen für den Frieden

Der völkerrechtswidrige und durch nichts zu rechtfertigenden Angriff der Putinschen Truppen auf die Ukraine lässt viele Menschen sprachlos, ratlos und ohnmächtig zurück. Krieg in Europa, das schien undenkbar. Wir werden in der Lukas-Gemeinde in den kommenden Gottesdiensten und Andachten mehr als sonst schon um Frieden beten und um die Kraft, Liebe zu üben und Versöhnung zu leben. Jede betende Stimme zählt.

"Wenn das Jahr sich neigt": Monatslied zum Mitsingen

In der Nordkirche gibt es seit über drei Jahren das Projekt "Monatslied". Der Popularmusikverband produziert jeden Monat einen neuen kirchen- und radiotauglichen Song, mit zum Teil sehr nachdenklichen Texten, die sich in der suchenden, tastenden Sprache oft sehr deutlich vom gewohnten Gesangbuchstil abheben. Das Lied "Wenn das Jahr sich neigt" ist zwar erst das Monatslied November 2022, dürfte aber der einen oder anderen von Ihnen in einer etwas längeren Version bekannt sein :-)